Die schönste Zeit des Jahres: Sommer! Lange draußen sitzen, den Trubel der Stadt im Straßencafé vorbeiziehen lassen und Picknicks im Park genießen. Leider muss sich Eure Haut dabei auch Umweltbelastungen wie Luftverschmutzung und Feinstaub stellen. Anti-Pollution-Kosmetik ist die Antwort.

Anti-Aging ist das Eine: Die Urbanisation stellt Euren Teint allerdings vor neue Beauty-Herausforderungen. Anti-Pollution Produkte sagen Feinstaub & Co. den Kampf an. Aber worauf müsst Ihr achten? Und muss das Zauberwort immer auf der Verpackung stehen?

Anti-Pollution: Ein Trend mit Daseinsberechtigung?

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind rund 80 Prozent der Bevölkerung von Großstädten einer enorm schlechten Luftqualität ausgesetzt. Das belastet den gesamten Körper – und seine schützende Hülle. Schmutzpartikel und ihre Anhaftungen sorgen für oxidativen Stress, erhöhen die Produktion von Talg in den Drüsen und lassen den Teint fahl erscheinen. Kein Wunder, dass Reinigung noch nie so wichtig war. Rußpartikel, Staub und Abgase setzen sich regelrecht auf der Haut fest. Was aber noch schlimmer ist: An den Partikeln haftende Schwermetalle und Chemikalien können in die Haut eindringen und sie schädigen. Der Schmutz legt sich außerdem wie ein Schleier an die Oberfläche. Goodbye, Glow … Die Verstopfung der Poren lässt Unreinheiten entstehen und verschlechtert die Hautstruktur.

Anti-Pollution Kosmetik
[Photo by Rian Adi on Unsplash]

Das Pflege-1×1 gegen Feinstaub & Co.

Die richtigen Reinigungsprodukte befreien den Teint wirksam von Ablagerungen. Sie stärken außerdem seine Schutzfunktion, wirken freien Radikalen entgegen und bewahren vor umweltbedingten Hautschäden. Morgens und vor allem abends müssen sie regelmäßig ran – und zwar gründlich.

Anti-Pollution KosmetikEine Möglichkeit hierfür ist zum Beispiel unsere BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE Velvet Cleansing Milk: Ihre milde Rezeptur reinigt schonend aber gründlich, ohne die Haut zu belasten. Neben Korkeichenextrakt kommt das Multitalent Moringa zum Einsatz, das vor freien Radikalen schützt. Arganöl stärkt die Hautbarriere und Mandelöl bringt den Teint ins Gleichgewicht.

 

Anti-Pollution KosmetikMilde (!) Peelings 1-2 Mal die Woche ergänzen das unverzichtbare Cleansing-Programm: Die BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE Gentle Exfoliating Cream reinigt porentief und verfeinert die Hauttextur. Anstelle der in konventionellen Produkten üblichen Mikroplastik werden gemahlene Aprikosenkerne und Aprikosenkernöl eingesetzt, die den Teint geschmeidig frisch erscheinen lassen. Die sanfte Peeling-Creme enthält außerdem perfekte Anti-Pollution Add-ons: Sheabutter stärkt die Lipidbarriere und Irish Moss die Hautschutzfunktionen.

Anti-Pollution Kosmetik
[Photo by JC Gellidon on Unsplash]
Im Anschluss folgt die Pflege mit Mehrwert: Ohne Antioxidantien geht gar nichts! Denn ist Euer Teint wiederholt Entzündungen ausgesetzt, lassen seine Heilungsmechanismen nach und er altert schneller. Mindestens ebenso wichtig: Feuchtigkeit! Ist die Haut trocken, haben Schadpartikel es allgemein leichter, in die Haut einzudringen.

Anti-Pollution Kosmetik

Die BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE Intensive Moisturizing Cream lässt Euren Teint nicht nur frisch und geschmeidig wirken. Zusammen mit Korkeiche kommt hydratisierendes Arctic Moss zum Einsatz, das Feuchtigkeit bewahrt und das Hautbild glättet. Sheabutter schützt die Zellen und wirkt antioxidativ. Nachtkerzenöl stärkt die Hautbarriere.

 

Anti-Pollution KosmetikAuch das BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE Regenerating Oil Face and Body ist prädestiniert als Anti-Pollution-Pflege. Das restrukturierende Öl unterstützt die natürliche Erneuerung der Haut. Es enthält hocheffektives Kaktusfeigenöl, das reich an Antioxidantien ist. Sesam-, Mandel, Brokkoli- und Sonnenblumenöl sowie Ingwerextrakt schützen vor Feuchtigkeitsverlust.

 

Anti-Pollution
[Photo by BNSC]

Darauf solltet Ihr achten

Die perfekten Pflegehelden im Kampf gegen die Verschmutzung Eures Teints müssen „Anti-Pollution“ nicht unbedingt im Namen tragen. Wie so oft zählen vor allem die inneren Werte: Beim Reinigen sollten geeignete Produkte Eure Haut bereits stärken, beim Pflegen schützen und regenerieren. Unverzichtbar: Die Extra-Portion Lipide UND Feuchtigkeit. Nur so könnt Ihr „undichte Stellen“ und das Eindringen von Schadstoffen wirksam verhindern.

Extra-Tipp: Beauty-Food wie Obst, Gemüse, Nüsse… und natürlich ausreichend Wasser oder Tee wirken unterstützend!

BIRKENSTOCK COSMETICS

Schreibe einen Kommentar

Pin It